Abstimmungen

Eine Übersicht über aktuelle und vergangene Abstimmungen findet ihr hier.

Mittelverwendung zur Unterstützung von Contao

Zur Generalversammlung 2014 hat der neu gewählte Vorstand der Contao Association angekündigt, die in den Statuten verankerte finanzielle Förderung von Contao in Angriff zu nehmen. Bereits vorab wurden einige Gespräche geführt, und am Vorstandstreffen im August 2014 wurde ein konkreter Ablauf ausgearbeitet. Als Schweizer Verein haben wir uns stark am System der schweizerischen Volksabstimmungen orientiert, welches für praktische alle unserer Anforderungen bereits Lösungen bereit hält.

Finanziert werden kann alles, was das Projekt Contao fördert. Im Budget der Association wird dazu ein Maximalbetrag pro Jahr festgelegt. Es werden so lange Projekte gefördert, bis die entsprechenden Mittel aufgebraucht sind. Danach finden keine Abstimmungen für das laufende Geschäftsjahr mehr statt.

Stimmberechtigt sind alle Aktivmitglieder des Vereins. Die Abstimmungen finden bis zu vier mal pro Jahr im Mitgliederbereich der Association-Webseite statt. Jedes Mitglied kann für jeden Antrag mit "Ja" oder "Nein" stimmen, oder sich seiner Stimme enthalten, entschieden wird mit einfacher Mehrheit. Werden mehr Anträge bewilligt als Mittel vorhanden sind, wird die Reihenfolge der Anzahl "Ja"-Stimmen berücksichtigt.

Anträge können von allen Aktivmitgliedern gestellt werden. Vorausgesetzt die vorgegebenen Kriterien sind erfüllt, wird ein Antrag bei der nächsten Abstimmung den Mitgliedern vorgelegt. Details dazu sind in den FAQ zu finden.

So funktioniert es im Detail (FAQ):

Was kann gefördert werden?

"Alles, was das Projekt Contao fördert"
Dazu gehören Veranstaltungen, Erweiterungen, Widgets und andere Ideen und Vorschläge, die das Projekt Contao unterstützen, verbessern und besser bekannt machen.

Mit welchen Beträgen kann gefördert werden?

  • Für jedes Geschäftsjahr wird ein Maximalbetrag im Jahresbudget vorgeschlagen und durch die Generalversammlung bestätigt
  • Die Summe der Förderungen darf diesen Betrag nicht überschreiten
  • Per Abstimmung obliegt es den Mitgliedern, ob die Beiträge für mehrere Positionen oder z.b. für eine große Förderung ausgeschüttet werden

Wer darf Anträge stellen und wie werden diese eingereicht?

  • Aktive Mitglieder können Anträge zur Mittelverwendung stellen
  • Der Antragsteller muss sicherstellen, eine steuerlich korrekte Rechnung stellen zu können
  • Damit ein Antrag zur Abstimmung gestellt werden kann, müssen bei der Einreichung mindestens 3 aktive Mitglieder den Antrag unterstützen.
    Mit diesem Punkt möchten wir die Ernsthaftigkeit und eine grundlegende Akzeptanz sicherstellen.
  • Die Unterstützer müssen im Antrag namentlich genannt sein
  • Die Anträge müssen folgende Positionen beinhalten und als PDF-Dokument zur Verfügung gestellt werden:
    • Name und Kontaktdaten des Antragstellers
    • Name, Kontaktdaten und kurzes Statement von mind. 3 Unterstützern
    • Zielsetzung, Beschreibung des Vorhabens
    • Begründung auf Basis des Gedankens "Wie wird Contao durch das Projekt gefördert"
    • Angebot, inkl. Lastenheft bzw. genauer Beschreibung
    • Zeitrahmen der Realisierung
    • Nennung möglicher Subunternehmer
    • Detailierte Kostenauflistung in Euro
    • bei Software-Projekten (Erweiterung) ist eine Veröffentlichung der Leistung unter der LGPL oder einer kompatiblen Lizenz zwingend
  • Zur weiteren Klärung muss der Antragsteller für Rückfragen zur Verfügung stehen.

Der Vorstand prüft, ob die o.g. Kriterien eingehalten werden. Werden Kriterien nicht erfüllt, werden die jeweiligen Anträge nicht zur Abstimmung gestellt. Durch den Vorstand abgelehnte Anträge dürfen in unveränderter Form nicht nochmals eingereicht werden.

Wann können Anträge eingereicht werden und wann wird abgestimmt?

  • Fristen für Einreichungen und Termine für Abstimmungsphasen werden aktiven Mitgliedern per E-Mail zugestellt.
  • Es kann bis zu vier mal im Jahr (Quartal) abgestimmt werden. Die Anzahl der Abstimmungen richtet sich nach verfügbaren finanziellen Mitteln.
    Beispiel: Sollte das festgelegte Gesamtbudget nach der 2. Abstimmung vollständig verteilt sein, wird es für dieses Jahr keine weiteren Abstimmungen geben.

Wer darf abstimmen und wie wird abgestimmt?

  • Im passwortgeschützten Bereich der Association-Website können aktive Mitglieder abstimmen
  • Es werden alle eingereichten Anträge, die den Kriterien entsprechen, zur Abstimmung vorgestellt
  • Der Zeitraum der Abstimmung beträgt 14 Tage
  • Mitglieder können für jeden Antrag mit "Ja" oder "Nein" stimmen
  • Die Verteilung der Fördermittel resultiert aus der Menge der Ja-Stimmenverteilung, d.h.  in der Reihenfolge der Anzahl der Ja-Stimmen werden die Anträge gefördert.
  • Nur voll erfüllbare Budgets können zugeteilt werden, ab dem ersten NICHT mehr erfüllbaren Budget fallen alle weiteren in der laufenden Abstimmungsrunde weg.
  • Bei Stimmengleichheit erfolgt eine Stichwahl. Der Termin wird den Mitgliedern per E-Mail genannt.
  • Angenommene Anträge - ohne erfolgte Budgetzuteilung wegen unzureichender Mittel - können für die nächste Abstimmung neu eingereicht werden . Die Abstimmung erfolgt dann erneut nach dem oben genannten Verfahren.
  • Der Vorstand behält sich eine Empfehlung vor

Wie wird das Geld zur Verfügung gestellt?

  • Es werden 50% der Summe als Anzahlung zur Verfügung gestellt
  • Weitere 50% werden nach Abschluss und Prüfung ausgezahlt
  • Ansonsten gelten die normalen Regeln im Geschäftsleben.

Sind die Abstimmungen anonym?

Ja, die Resultate der Abstimmungen werden anonym festgehalten, sodass kein Rückschluss auf einzelne Personen gemacht werden kann.

Das speziell entwickelte Abstimmungsmodul ist auf dem GitHub-Account der Association frei verfügbar, damit Entwickler die technischen Umsetzung prüfen können.